Springe zum Inhalt →

2019.03.09 Distriktkonferenz D1860

Am Wochenende vom 9. bis zum 10. März 2019 fand in Bingen die 2. Distriktkonferenz unseres Rotaract Distrikt 1860 statt. Für Bingen ist dies die erste Ausrichtung. Am Samstagmorgen um 9 Uhr begrüßten wir unsere Teilnehmer mit frischem Kaffee und selbst gebackenem Kuchen und richteten zusammen mit dem Distriktteam ein vollgepacktes Wochenende aus. Elise Betz, Lena Frenzer, Annabella Köster und Timo Beilmann haben mit unserem Club eine Sozialaktion im Sinne der diesjährigen “Bundes-Sozialaktion” ausgearbeitet: BeeAlive.

Der D1860 beim Bienenhotel-Basteln

Wir fanden uns im Behindertenwerk von Bad Kreuznach ein, um zusammen mit einem erfahrenen Rotarier sogenannte Bienenhäuser zu bauen. Er wies besonders darauf hin, dass die gekauften Bienenhäuser zwar schön aussehen, ihren eigentlichen Zweck jedoch meist verfehlen. Das perfekte Bienenhaus bestehe lediglich aus einem Holzblock mit Löchern in verschiedenen Größen. Diese dienen den Bienen als Brutstätten und sorgen für ein wohlbehaltenes Überwintern. Bienenhäuser können auch im 2. oder 3. Stockwerk auf der Terrasse aufgehängt werden.

Sonntagmittag – Credits an den RAC Heidelberg-International / Instagram

Am Sonntag frühstückten wir alle gemeinsam, erlaubten uns ein kurzes Anstoßen mit Sekt und schritten im Programmplan voran. Zu unseren Teamaufgaben gehörte es auch, eine grafische Übersicht zur Situation unseres Clubs anzufertigen.

Über die Distriktkonferenz und das Novum, 2 Tage für diese einzuplanen, wird unter Umständen in einer zukünftigen Rotaract NEWS ein Beitrag veröffentlicht werden.

An dieser Stelle darf ich noch einmal auf die geplante Charterfeier hinweisen, mehr Infos darüber gibt es bislang unter: https://www.facebook.com/events/263784014558878/

Wir bedanken uns für ein tolles Wochenende und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!

Für den Club
Ralph Kokott

Veröffentlicht in Organisation

Kommentare sind geschlossen.